Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

1

Sonntag, 1. Oktober 2017, 11:31

startet nicht

hallo Leute ich bin neu HIR und ich habe ein Problem ich habe einen Hyundai Pony Exel Bj 1993 1.5 Glsi 55 kw 75 PS

Benziner. Und zwar geht es darum das ich das Auto von meinen Vater vererbt bekommen habe das Auto hat 72.000 km

oben und das Auto ist seit 7 Jahren nicht gefahren worden das komische daran ist das er wenn ich starte dann läuft er ca 5 sek

aber er geht dann wieder aus bitte um Hilfe Batterie ist auch neu Zunkerze ist in Ortnung Benzinfilter ist in ortnung

bitte noch Mals um Hilfe danke :O


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 24 071

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 1. Oktober 2017, 13:17

Läuft die Benzinpumpe auch noch, wenn nur die Zündung an ist, ohne daß der Motor dabei läuft?

Neko

Opa

Beiträge: 1 728

Wohnort: Recklinghausen

Auto: Galloper 2.5TCI

Vorname: Bernd

  • Nachricht senden

3

Montag, 2. Oktober 2017, 20:33

Hallo

Der Hyundai Pony oder Exel von 1991 - 1994, hatte schon eine 12 Pin Diagnosebuchse, links, seitlich zur Tür.
Es lohnt sich beim Hyundai Service eventuelle Fehlermeldungen von Sensoren und Aktuatoren auslesen zu lassen.
Habe schon den Fall eines Santa Fe der ansprang, dann aber schnell wieder ausging,Ursache fehlerhafter Kurbelwellensensor.
Hier startet das Motormanagement mit festen Werten und geht aus wenn die fehlerhaften Sensordaten zum Einsatz kommen.
Wenn kein Diagnosegerät zur hand ist, kann man einige Fehlercodes auch "Ausblinken" feststellen.
Hier wird ein Zeigervoltmeter an Pin 12 (Masse) und Pin 1 (Steuergerät) der Diagnosebuchse angeschlossen.
Langes Signal bedeutet 10er Stelle,kurze die 1er Stelle.Also z.B. 1 mal lang und 3 mal kurz,ist Fehlercode 13 (Ansugtemperatursensor).
Den kann man dann in einer Liste in Klartext finden.
Eine Fehleranzeigeleuchte (MIL) ist auch in den Armaturen.
Fehler kann man löschen durch entfernen der Minusklemme der Batterie, für mindestens 15 sec.

Gruss Bernd

Ähnliche Themen