Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

amerk

Anfänger

  • »amerk« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Wohnort: Neumünster

Beruf: Feinwerkmechaniker

Auto: hyundai pony x-2 62kw

Vorname: Andi

  • Nachricht senden

1

Freitag, 30. Oktober 2015, 22:09

ruckelt und läuft schlecht

Habe einen Pony 1.5i mit 83 ps bj.91 76000km

Der Wagen springt kalt MEISTENS an. Wenn er warm wird so nach ca.10 km fängt er an der Ampel an zu stottern/ruckeln. Wenn man fährt hat er das ruckeln im teillast Bereich auch sprich beim Geschwindigkeit halten.

Will man beschleunigen geht das ohne Probleme und ohne gestotter.stellt man das Auto denn kurz ab und startet denn wieder läuft er meist nur wenn man ein wenig gas gibt so 10 sec und denn läuft er wieder zwar mit stottern aber er läuft. Läßt man das Auto 10 min abkühlen läuft er ganz normal ohne zu stottern bis er wieder wärmer wird. Also denk ich ist das Problem Temperatur abhängig. Der Wagen War in einer freien Werkstatt... aber die können ja leider nichts machen ohne diagnosegerät??.... haben aber trotzdem geguckt aber die finden nichts....er läuft und stinkt meiner Meinung nach zu fett und fühlt sich wie zündaussetzer an sind aber anscheinend keine

Getauscht wurden zündkerzen Zündkabel kappe Finger lambdasonde benzinfilter. Pumpe wurde überprüft und die Temperatur ist auch normal.

Ich verzweifle langsam an der Kiste. ...man bekommt ja auch so gut teile dafür.... ach ja das Auto hat KEINE AGR ventil
Das Auto War jetzt schon 3 mal bei hyundai aber die finden auch nichts die haben alles durch gemessen und geprüfte alles i.o.
Benzindruck Kompression LMM Temperaturgeber und alles was es so gibt....die sind jetzt ratlos und ich durfte das Auto wieder abholen leider defekt.....die meinten nun das es eventuell am steuergerät liegen könnte....das Problem ist mal läuft das Auto und denn mal garnicht.....ich hoffe ihr könnt mir helfen das Auto ist einfach zu schade zum aufgeben...


Samantha1993

First Lady

Beiträge: 2 471

Wohnort: Forchheim

Beruf: Studentin

Auto: Veloster GDI

Hyundaiclub: keiner

Vorname: Samantha

  • Nachricht senden

2

Samstag, 31. Oktober 2015, 13:03

Dein Hyundai ist ja 2 Jahre älter als ich 8o Finde ich super, aber weiterhelfen kann ich leider nicht :nenee: Hat der pony denn schon einen Nockenwellen- oder Kurbelwellensensor? Die machen nämlich gerne solche Probleme wie du beschreibst.

muggubuggu

...und Hope.

Beiträge: 2 007

Wohnort: Halle (Saale)

Auto: i30 GDH 1.6 CRDi

Vorname: Björn

  • Nachricht senden

3

Samstag, 31. Oktober 2015, 14:25

Moin Moin. Zündkerzen und Kabel hast du ja schon getauscht, aber wie siehts aus mit der Zündspule oder Zündverteiler? Ich hab jetzt spontan mal Google nach "Zündaussetzer im warmen Zustand gefragt" und da kam sofort Passat B3 (BJ 88 - 93) und dort wurde überall empfohlen Zündverteiler/Zündspule mal zu checken bzw zu tauschen. Spontan könntest du auch nach einer Fahrt (mit Aussetzern) die Zündkerzen mal rausschrauben und sie dir anschauen, ob sie nass sind. Wenn ja, zündet er eben nicht richtig/regelmäßig und da Kabel und Kerzen neu sind, wirds auf den Zündverteiler oder die Spule hinauslaufen.

Neko

Opa

Beiträge: 1 398

Wohnort: Recklinghausen

Auto: Galloper 2.5TCI

Vorname: Bernd

  • Nachricht senden

4

Samstag, 31. Oktober 2015, 20:08

Hallo Andi

Der 1.5 Motor im Pony (EXEL),von 1991, ist noch ein Mitsubishi Erbstück,4G15.
Da scheint es keinen Kurbelwellensensor zu geben.Der Zündzeitpunktgeber im Verteiler reicht für die Zündungs und Einspritzkontrolle.
Ich würde hier die Zündspule auch in Verdacht nehmen.
Gibt es als Hyundai 2710024511 oder Mitsubishi MD111950,z.B. für 26,- €
http://www.teilehaber.de/zuendspule-mult…id71095984.html
Das Zündmodul,Powertransistor,2736032800,kann auch schwächeln.
http://www.teilehaber.de/autoteile-shop/…2736032800.html

Eine Mitsubishiwerkstatt sollte sich auskennen,mit dem ORION oder 4G15 Motor,war dort lange in einigen Modellen.

Gruß Bernd

Neko

Opa

Beiträge: 1 398

Wohnort: Recklinghausen

Auto: Galloper 2.5TCI

Vorname: Bernd

  • Nachricht senden

5

Samstag, 31. Oktober 2015, 23:27

Hallo Andi

Es gibt für den 1991er Pony oder Exel, eine Reparaturanleitung und Schaltpläne, zum kostenlosen Download,in englischer Sprache. Da wird auch das Diagnosecode auslesen, mit Analogvoltmeter,beschrieben.

Du hast Post

Gruß Bernd

Ähnliche Themen