Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 16. November 2016, 18:49

Schwieriger Start

Hallo erst mal!
Mein Accent Baujahr '08 mit 252 tkm macht ein bischen ärger.
Nachdem Starten des Motors ist eine Gasannahme nicht möglich. Drehzahl schwankt stark. Manchmal geht der Motor auch direkt wieder aus. Nach ungefähr 3-4 Minuten ist das Schauspiel vorbei und der Motor läuft wie gewohnt.
Der Wagen hat eine Autogasanlage. Sobald diese den Betrieb aufnimmt ist sowieso alles im grünen Bereich. Dann ist auch ein sofortiges Fahren kein Problem nach dem Starten.
Als Fluchtauto jedenfalls nicht zu gebrauchen ;)
Hat jemand vielleicht einen kleinen Tipp? Wäre nett!


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 23 916

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 16. November 2016, 18:55

Nockenwellen/Kurbelwellensensor macht gerne solche Probleme.....

3

Mittwoch, 16. November 2016, 19:01

Das ging ja flott!! :freu:
Hört sich ja beherrschbar an. Würde nämlich den Wagen gerne noch behalten..
Danke jedenfalls erst mal!
Werde mich mal kümmern und berichen! :winke:

4

Dienstag, 13. Juni 2017, 21:18

Es ist mal wieder soweit!
Der Motorstart ist unter aller Sau! Springt beim zweiten Versuch an, 1000 U/Min dann nach kurzer Zeit unter 500 und sehr unruhiger Lauf mit Fehlzündungen. Sobald allerdings der Gasbetrieb übernimmt läuft alles normal...werde wohl mal die Werkstatt meines Vertrauens kontakten müssen...oder hat hier jemand eine Zündende Idee?

Samantha1993

First Lady

Beiträge: 3 089

Wohnort: Forchheim

Beruf: Studentin - auf dem Weg zum Dr. med. dent.

Auto: Veloster GDI

Hyundaiclub: keiner

Vorname: Samantha

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 14. Juni 2017, 22:24

Zündend wäre es wohl, sich keine Gasbombe mehr zu kaufen wenn die Teile gerne spinnen. Schade eigentlich.

Ähnliche Themen