Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 22. August 2015, 20:45

Schlüssel anlernen.... aber wie?

Hallo zusammen
Ich bin auf der Suche nach einer Anleitung wie man einen neuen Schlüssel am Accent X-3 anmeldet
Der lila Schlüssel ist vorhanden


Danke schonmal
Gruß vom kater


Neko

Opa

Beiträge: 2 173

Wohnort: Recklinghausen

Auto: Galloper 2.5TCI

Vorname: Bernd

  • Nachricht senden

2

Samstag, 22. August 2015, 22:07

Hallo Kater

Der neue Schlüssel muß beim Hyundaiservice mit aktuellem Diagnosegerät oder mit dem alten Hi-Scan Diagnosegerät, an der Wegfahrsperre angemeldet werden.
Es werden alle vorhandenen Schlüssel gelöscht und mit dem Neuen wieder angemeldet.Das ist der vorgesehene Weg zum zusätzlichen Schlüssel.
Wo hast Du den neuen Schlüssel her?

Gruß Bernd

3

Sonntag, 23. August 2015, 10:47

Schlüsseldienst
Ich kannte das irgendwie anders
Da gab's doch mal irgend sowas mit den Schlüssel rein dann auf die Stellung dann den anderen usw 8|

Neko

Opa

Beiträge: 2 173

Wohnort: Recklinghausen

Auto: Galloper 2.5TCI

Vorname: Bernd

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 23. August 2015, 12:04

Hallo Kater

Worum geht es denn,Wegfahrsperre oder Fernbedienung der Zentralverrieglung,Alarmanlage?
Fernbedienung kann man selber amelden,die Wegfahrsperre nur mit passendem Gerät.
Oder ist der alte Transponder in den neuen Schlüssel umgebaut worden?
Bei dem System mit dem Lila Codeschlüssel, ist der Transponder im Griff der Schlüssel eingegossen.

Gruß bernd

5

Sonntag, 23. August 2015, 15:42

Altes system
Kein funk
Der neue Schlüssel ist mit TI transponder muss nur angelernt werden

Neko

Opa

Beiträge: 2 173

Wohnort: Recklinghausen

Auto: Galloper 2.5TCI

Vorname: Bernd

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 23. August 2015, 16:14

Hi Kater

In dem Fall kommst Du um ein Anmelden,wie ich schon beschrieben hab,nicht vorbei.
Wenn der Schlüssel funktioniert,kannst Du ja mal über Preise und Anbieter berichten.

Gruß Bernd

7

Sonntag, 23. August 2015, 22:13

Muss das ein hyundai diag gerät sein oder geht das auch bei anderen?!
Schlüssel hat 35 gekostet

Neko

Opa

Beiträge: 2 173

Wohnort: Recklinghausen

Auto: Galloper 2.5TCI

Vorname: Bernd

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 23. August 2015, 23:49

Wenn eine freie Werkstatt in Diagnosesoftware investiert hat, kann die das eventuell auch.
Einfach mal fragen.

Gruß Bernd

9

Mittwoch, 13. Januar 2016, 17:43

Schlüssel anlernen

Hallo,

ich habe mir ein KKL Interface zugelegt und würde gerne via CASCADE die Schlüssel anlernen.

Soweit ich verstanden habe brauche ich einen Pin.
Das ist vermutlich nicht die Zahl von dem Reserveschlüssel auf dem metallplätchen?
Oder doch?

Willi i20

Fortgeschrittener

Beiträge: 314

Wohnort: Berlin

Auto: i 20

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 13. Januar 2016, 18:27

Hallo,
nein, der Pin müsste dir bei Übergabe des Fahrzeugs am Zweitschlüssel auf einem Plastikband mitgegeben worden sein.

Gruß
Willi i20

11

Mittwoch, 13. Januar 2016, 22:10

Ok,
dann ist es vielleicht doch der, war aber dachte ich ein kleines metallband am 2tSchlüssel.

Hat jemand die Prozedur zum anlernen parat?
Da mein KKL erst zum Wochenende ankommt und ich vorher auch nicht beim Auto bin würde ich mich gerne vorher belesen.

Neko

Opa

Beiträge: 2 173

Wohnort: Recklinghausen

Auto: Galloper 2.5TCI

Vorname: Bernd

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 14. Januar 2016, 15:57

Hallo zusammen

Der Code auf dem Blechfähnchen am Schlüsselbund(Buchstabe und vier Ziffern) ist nicht das Passwort für die Wegfahrsperre.
Ich habe das im Galloper 2.5 TDI,mit dem original Hi-Scan gerade ausprobiert.Diese Wegfahrsperre ist noch kein SMARTRA,aber auch von BOSCH.
Im Menü,Wegfahrsperre "Passwort ändern" ausgewählt,dann die Zahlenfolge auf dem Schlüsselanhänger als " Altes Password" eingegeben und als "Neues Passwort" vier beliebige Zahlen gewählt.
Nach bestätigen der Eingabe wird der Vorgang mit Hinweis "Fehler" abgebrochen.Das war es also nicht,aber gut zu wissen, man kann kein Unheil anrichten mit einem falschen Passwort.
Ich hab noch zwei "geratene" Passwörter verwendet und einen Volltreffer. Das System hat das geratene " Alte Password" angenommen und mit Anzeige von "Beendet" qutiert.Ich hab,als Test, noch mal das neue Passwort verwendet um das alte Passwort wieder her zu stellen,auch das funktionierte.
Ob und wie das mit "Cascade" funktioniert?

@ Dreher , Du hast eine Nachricht.

Gruß Bernd

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Neko« (14. Januar 2016, 16:35)


13

Donnerstag, 14. Januar 2016, 23:21

Wo kriege ich gratis oder sehr Preisgünstig den PIN für meinen Accent her?

PATSCODE will einem gleich 10 tokens verkaufen als kleinste einheit, ich brauch ja aber nur 1x den PIN.

Hat da jemand eine Idee oder eine Software?
Oder eine Anleitung zum selbst ausrechnen?


Danke

pitbell

Fortgeschrittener

Beiträge: 287

Wohnort: Breisgau

Auto: i40 Limousine 2,0l GDI Premium

Vorname: Pit

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

14

Freitag, 15. Januar 2016, 13:27

Ich weiss nicht ob Hyundai da mehrere Verfahren hatte.

Bei meinem alten Sonata musste man nur den blauen Schlüssel dreimal hintereinander auf on drehen und dann den neuen Schlüssel einstecken und drehen.
Dann war der angelernt für die Wegfahrsperre.

Neko

Opa

Beiträge: 2 173

Wohnort: Recklinghausen

Auto: Galloper 2.5TCI

Vorname: Bernd

  • Nachricht senden

15

Freitag, 15. Januar 2016, 16:29

Hallo Pit

Ja, beim 99er mit dem blauen ID Schlüssel ging das einfach.Das war aber noch kein SMARTRA System,jetzt gibt es keinen ID Schlüssel mehr.
Hat man Dir ,bei Neuwagenkauf, denn diverse Notfallcode,PIN Nummern übergeben ?

Gruß Bernd

pitbell

Fortgeschrittener

Beiträge: 287

Wohnort: Breisgau

Auto: i40 Limousine 2,0l GDI Premium

Vorname: Pit

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

16

Freitag, 15. Januar 2016, 18:51

Ja, hab ich.
Sowohl für den i40 als auch für den i10. Waren bei den Schlüsseln mit dran.

Neko

Opa

Beiträge: 2 173

Wohnort: Recklinghausen

Auto: Galloper 2.5TCI

Vorname: Bernd

  • Nachricht senden

17

Freitag, 15. Januar 2016, 19:22

Hi Pit
Davon ist ein Code auf einem Fähnchen am Schlüssel ( T1234 oder so),für den Schlüssel?
Dann sollte es noch ein sechsstelliger Zahlencode und eventuell noch ein Vierstelliger,für Limp Home geben?
Wir wollen Dir keine Geheimnisse entlocken,halt nur wissen welche Arten Codes es gibt und ob vier oder sechsstellig.
Dann muß sich Dreher nur um einen Code kümmern.

Gruß Bernd

pitbell

Fortgeschrittener

Beiträge: 287

Wohnort: Breisgau

Auto: i40 Limousine 2,0l GDI Premium

Vorname: Pit

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

18

Freitag, 15. Januar 2016, 21:20

Der i10 hat nur einen Buchstaben mit 4 Ziffern als Key Code.
Der i40 hat auch so einen Code und noch eine Hand geschriebene sechsstellige Zahl.
Ob das jedoch etwas zu bedeuten hat weiß ich nicht, weil die sechsstellige Zahl auch auf einem Anhänger vom Verkäufer ist.
Auf diesem Anhänger ist noch eine andere sechstellige Zahl.

19

Freitag, 15. Januar 2016, 23:21

6 Stellig klingt zumindest stark nach PIN

Anhänger vom Verkäufer?
Hmm dann wohl doch nicht die Pin.